Die Verbleibenen ist das 3. Kapitel in Fire Emblem: The Binding Blade.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Direkt nördlich von Pherae liegt Schloss Araphen. Hier trifft sich die Arme Lycias, um einen Gegenschlag gegen Birans vorzubereiten. Doch als Guinivere und Roy dem Schloss nur einen Katzensprung entfernt sind, erreicht sie ein Botschafter mit einer erschreckenden Nachricht. In Biran sind reptilienähnliche Kreaturen namens Wyvern einheimisch.

An der Speerspitze von Birans Armee befinden sie die Wyvern-Generäle. Ein Trio aus Elite Soldaten, die durch ihre Kampfkraft berühmt wurden. Ihre Stärke soll der von Wyvern ebenbürtig sein. Mit Brunja und Narcian attackieren zwei der berüchtigten Generäle Schloss Araphen. Die Armee Lycias unterlag und musste massive Verluste einstecken.

Obwohl die Moral seiner Truppe litt, reiste Roy weiter nach Schloss Araphen. Er möchte es mit eigenen Augen sehen und den Überlebenden beistehen...

Boss-Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

{{{Bild}}} Slater
Ritter
Stahllanze Langspeer


Strategie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

.

Sonstige Informationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Vorheriges Kapitel:
Kapitel 2 Birans Prinzessin
Die Verbliebenen Nächstes Kapitel:
Kapitel 4 Der Verfall der Allianz
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.