Der Epilog sind die letzten Gespräche mit den Helden aus in Fire Emblem: The Sacred Stones, nachdem Finalkämpf.

Ort[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rausten - Hof, Jehanna Halle, Schloss Renais,

Eirika Route[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gespräch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

L'Arachel; Nun ist die Zeit gekommen, zu der ich aufbrechen muss, meine Freunde. Als Prinzessin von Rausten gibt es noch viele Pflichten, die ich erfüllen muss. Oh, Prinzessin Eirika... Wenn es Euch beliebt, wäre ich entzückt, würdet Ihr meinem Teekränzchen beiwohnen. Ich bestehe darauf, dass Ihr kommt. Oh, Ihr werdet doch kommen, nicht wahr?

Joshua; Ich habe hier in Jehanna viel zu tun. Ich beginne mit dem, was getan werden kann, und mache dann weiter. Zuerst muss ich mit Mutter sprechen. Sie soll erfahren, dass wir gewonnen haben sie ihren Freiden findet.

Innes; Wir Frelianer werden tun, was wir können, um beim Wiederaufbau von Renais zu helfen. Wenn Ihr unsere Hilfe bedürft, zögert nicht, danach zu fragen. Nur selten traue ich Menschen, die aus reiner Selbstlosigkeit handeln... Aber ich garantiere Euch, dass eine Freundschaft durchaus eine Ausnnahme meiner Argwohn wert ist.

Eirika; Endlich sind wir wieder zu Hause!

Ephraim; Aaah! Du musst nach der langen Reise sehr erschöpft sein. Sollen wir rasten, Eirika?

Eirika; Das wäre sehr schön... Doch zuvor müssen wir dies hier versiegeln... Dieser Stein bannte den Dämonenkönig. Mit solch einer Macht... Glaubst du, wir könnten damit Vater und Lyon wieder zurückbringen... Dass vielleicht jeder, der in diesem furchtbaren Krieg sein Leben ließ, wieder...

Ephraim; Eirika.

Eirika; Ich weiß, ich weiß. Solcherlei Dinge wären... Ich darf mir so etwas nicht wünschen. Egal, wie sehr es mich schmerzt, oder eher, weil es schmerzt, müssen wir lernen, Sorgen zu akzeptieren. Wir müssen sie in unsere Herzem aufmnehmen und die Trauer bezähmen...

Ephraim; Eirika... Sag mir, Schwester... Wenn Lyon jetzt hier bei uns wäre, was glaubst du, was er sich wünschen würde?

Eirika; Was er sich wünschen würde?

Ephraim; Nun weißt du, ich glaube, ich weiß es. Es war der Grund für seine Studien. Es ist der Grund dafür, dass er alles über die Heiligen Steine wissen wollte... Oder eher über das Fire Emblem. Lass uns Lyons Träume an seiner statt erfüllen. Wir können das schaffen, oder? Ohne uns auf mystische Kräfte verlassen zu müssen.

Eirika; Du hast Recht.

Letztes Worte (nach den Credits)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

“Oh, seid Ihr... Ich bin... Mein Name ist Lyon. Ja, das bin ich... Der Sohn des Imperators. Ihr seid Prinz Ephraim und Prinzessin Eirka von Renais, nicht wahr? Ich hörte, dass Ihr kommen würdet. Daher habe ich bereits den ganzen Tag hier auf Euch gewartet. Ich wollte immer... ich hatte noch nie Freunde in meinem Alter... Also, Prinz Ephraim... Prinzessin Eirika... Was sagt Ihr? Lasst uns fortan Freunde sein...”
—ein Gespräch zwischen Lyon, Eirka und Ephraim

Credits/Gallery[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.