Fandom


“Nun gut. Ich beweise meine Aufrichtigkeit... wenn du mir die Abmachung versüßt.”
—Gaius zu Chrom in Kapitel 6.

Gaius (jap.: ガイア Gaia, Guire) ist ein spielbarer Charakter aus Fire Emblem: Awakening. Er stößt in Kapitel 6 zu den Hirten und schließt sich ihnen nach einem Gespräch mit Chrom an.

In der japanischen Version wird er von Shinobu Matsumoto und in der englischsprachigen Version von Gideon Emery synchronisiert.

Profil Bearbeiten

Gaius ist ein Dieb aus Ylisse und macht jeden Job, wenn der Preis stimmt. Er liebt Süßigkeiten über alles und versteckt seine Vorräte in Geheimtaschen, die über seinen ganzen Körper verteilt sind.

Gaius wurde anfangs von Valdar angeheuert, um Emmeryn zu ermorden, allerdings unter dem Vorwand, die Schatzkammer zu plündern. Als er hinter die wahren Pläne kommt, will er sich nicht am Meuchelmord beteiligen, worauf Chrom ihm anbietet, sich den Hirten anzuschließen. Als letzterer versehentlich einen Beutel fallen lässt und Gaius nach dem Inhalt fragt, ist er völlig begeistert, nachdem Chrom enthüllt hat, dass sich darin Süßigkeiten befinden. Daraufhin schließt er sich bereitwillig Chroms Armee an, unter der Bedingung, dass er den Beutel mit den Süßigkeiten behält.

In seinen Unterstützungsgesprächen wird erläutert, dass er verschiedenste Dinge von Hand herstellen kann, zum Beispiel Schmuck und Stickereien, und dass er sich ebenfalls mit Hausarbeit auskennt. Seine Unterstützungsgespräche mit Olivia enthüllen auch, dass er gerne seine eigenen Süßigkeiten backt. Gaius ist außerdem offen für jegliche Kritik, und nutzt jedes Urteil, um seine Fähigkeiten zu verbessern.

Biologisch Daten Bearbeiten

...

Persönlichkeit Bearbeiten

Gaius ist ruhig und besonnen und besitzt einen klaren Verstand. Allerdings geht seine Ernsthaftigkeit vorübergehend verloren, wann immer es um Süßigkeiten geht. Trotz seiner Tätigkeit als Dieb hat Gaius Moral und handelt stets im Interesse von anderen, so zum Beispiel, als er sich weigerte, ein Attentat auf Emmeryn zu verüben, oder als er Maribelles Vater eines Diebstahls beschuldigte, um Maribelle zu schützen. Er ärgert außerdem gerne seine Kameraden, indem er fast jedem von ihnen einen Spitznamen verpasst. Von allen Kämpfern in der Armee bekommt er am öftesten Nasenbluten. Sein Geburtstag ist der 2. Januar.

Stimme Bearbeiten

englische;

japanische;

In den Spielen Bearbeiten

Basiswerte

.

Anfangsklasse Level KP Stä Mag Fäh Ges Glk Ver Res Beweg
{{{Bild}}} {{{Level}}} {{{KP}}} {{{Stä}}} {{{Mag}}} {{{Fäh}}} {{{Ges}}} {{{Glk}}} {{{Ver}}} {{{Res}}} {{{Beweg}}}
Skill Waffe Inventar
{{{Skills}}} {{{Waffe}}} {{{Inventar}}}


Wachstum Bearbeiten

KP Stä Mag Fäh Ges Glk Ver Res
% % % % % % % %

Konversationen Bearbeiten

Gaius kann mit folgenden Personen ein Unterstützungslevel erhalten;

siehe; Gaius Unterstützung

Mögliche Unterstützungen:

EndeBearbeiten

Gaius - Kandisklauer

.

Gaius und Palne
Gaius blieb ein Schleckermaul, doch letzendlich wandte er sich weniger angenehmen Dingen zu. Palne machte sich zusammen mit ihrem Mann die Hände schmutzig. Ihre Nachtsicht kam ihh gut zupass.

Gaius und ...

.

Zitate Bearbeiten

Finale; Hoch und auf sie Daraen/Robin! Du bist doch nicht aus Zucker!

Trivia Bearbeiten

  • Gaius teilt sich seinen englischen Synchronsprecher aus Fire Emblem: Awakening, Gideon Emery, mit Asugi, Keaton und Dwyer aus Fire Emblem Fates. Seinen englischen Synchronsprecher aus Fire Emblem: Heroes, Ray Chase, teilt er sich außerdem mit Alfonse und Roy (aus Heroes).
    • Seinen japanischen Synchronsprecher, Shinobu Matsumoto, teilt er sich ebenfalls mit Asugi.
  • Im C-Unterstützungsgespräch zwischen Gaius und dem Avatar benutzt Gaius nahezu die gleiche Wortwahl wie Liam Neeson in der berühmten Telefonszene im Film "96 Hours".
  • Gaius offizielles Artwork zeigt ihn dabei, wie er ein Stahlschwert schwingt.
  • Asugi, der Sohn von Saizo aus Fire Emblem Fates, basiert auf Gaius.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.