Fandom


Der schwarze Ritter ist in Path of Radiance ein sehr, sehr starker, wenn nicht sogar der stärkste General. Von Anfang an ist er Level 20. In Radiant Dawn ist er ein schwarzer Ritter (wie der Name schon sagt). Er besitzt Eklipse. (Tipp: gebt Ike in Radiant Dawn Negation, wenn er den schwarzen Ritter besiegen soll, damit der er Eklipse nicht benutzen kann. In beiden spielen benutzt er das Schwert Alondite. Das Schwert ist ein Gegenstück von dem Schwert Ragnell. Nur Ike kann Ragnell führen aber Alondite kann jeder Schwertkämpfer führen, sofern er seinen Waffenlevel (Schwert) auf S+ hat. Der Schwarze Ritter hatte seinen ersten Auftritt in Path of Radiance. Er vertraute als einziger König Ashnard weil er sein bester Krieger war. In Radiant Dawn hatte er seinen zweiten Auftritt. Dort konnte man ihn für wenige Missionen einsetzen. Im Finale des letzten Teils musste man ihn besiegen. Dieser Kampf ist schwierig da man nur mit Ike gegen ihn kämpfen kann. Die anderen Kämpfer hingegen müssen die Getreuen der Ordnung besiegen. Zur Hilfe stehen einem Protect-Felder von denen man aus angreifen muss. In diesem Teil erfährt man, wer der Schwarze Ritter wirklich ist. Es ist niemand anderes als Begnions bester General, Zelgius. Nach einem spannenden Kampf stirbt Zelgius und in einer Videosequenz nimmt Ike dann sein Schwert. Danach geht es weiter mit dem Kampf gegen König Deghinsea.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.